Yelp: Irodion in Höxter

Ich kenn das Irodion in Höxter schon lange, aber ich war jetzt erst das erstemal zu Besuch. Die Mundpropaganda lässt zumindest nichts schlechtes erhoffen und wir waren alle zufrieden und super satt!

Das Restaurant ist von außen etwas schlichter gehalten und wenn man nicht weiß wo es ist, läuft man auch nicht unbedingt dran vorbei. Wenn man sich aber nun auf den Weg gemacht hat, findet man ein klassisches Ambiente wie man es auch beim Griechen erwartet. Ich fande es gemütlich und voll in Ordnung.

Das Personal ist auch wie die Gäste leger gekleidet, da würde ich es zwar besser finden, wenn Sie zumindest einheitliche Kleidung haben, aber dies ist kein Kritikpunkt, sondern nur persönliches Empfinden.

Ein Ouzo oder ein Weinlikör wird nach dem Essen gereicht, vor dem Essen muss man sich den Ouzo selbst bestellen. Das Essen wird bei Portionen die extra sind komisch angeliefert, aber dies mindert nicht die Qualität. Ich habe mich nur gewundert, wenn das Fleisch extra in einer heißen Pfanne gebracht wird, der Reis oder Pommes Frites dann auch nochmal auf einen extra Teller gereicht wird und dann noch der leere Essensteller, hier könnte man optimieren und auch etwas Geschirr sparen, muss ja auch alles wieder gesäubert werden.

Die Portionen sind sehr ausreichend und man wird auf jeden Fall satt. Um einen Einblick in ein paar Speisen zu bekommen, habe ich diese auf den Fotos festgehalten. Die Beilagen sind sehr lecker und das Fleisch ist sehr gut zubereitet. Der Geschmack ist hervorragend, leider hat mir das Hähnchen nicht geschmeckt. Ob dies etwas mindere Qualität ist oder mmir einfach nicht geschmeckt hat, konnte ich leider nicht verifizieren.

Das hausgemachte Tzaziki ist sehr lecker, so wie ich es auch von anderen Griechen kenne und auch das typisch griechische Gyrosfleisch ist sehr lecker.
Man sollte auf jeden Fall gerne Knoblauch essen und auch viele Stunden danach noch schmecken können. Ich gehe davon aus, dass hier nicht nur frischer Knoblauch, sondern auch Knoblauchkonzentrat verwendet wurde, da ich selbst am nächsten Tag immer noch den Geschmach vom Knoblauch im Mund hatte, trotz mehrerer Gläser Milch.

Als Fazit kann ich das Restaurant aber uneingeschränkt empfehlen, denn es sind nur ganz kleine Punkte, die mir nicht gefallen haben. Wir saßen auch nach dem Bezahlen mit Sicherheit noch über 30 Minuten im Restaurant, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt!

Mein Beitrag zum Irodion auf Yelp.

Irodion Außen Irodion Innen Irodion Grillteller 11 Irodion Grillteller 4 Irodion Grillteller 9 Irodion Zanderfilet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.